Die passende Yacht
 

Ist die Yacht-Auswahl eine Frage Ihrer Persönlichkeit ?


AGB - Allgemeine Geschäftsbedingungen

Mein Onlineangebot an einen Gesprächspartner (hier "Nutzer" genannt) ist kein Vertrag.
Alle Leistungen sind kostenlos.
Die Angabe des individuellen Kennziffern-Code (8 Zahlen-Code) erfolgt vom "Nutzer" freiwillig auf eigenen Wunsch. Der "Nutzer" erlaubt  ausdrücklich die
„Verarbeitung“ dieser personenbezogenen Kennziffer, damit der Segelyacht-Auswahl-Berater "Dipl.-Ing. Wolfgang Walz" eine individuelle Beratung erstellen kann.
Mit der Angabe des "8 Zahlen-Code" im Kontaktformular stimmt der "Nutzer" des Kontaktformulars einem Profiling seiner Person zu.

In meiner "Yacht-Auswahl-Beratung" hat die passende "Yacht-Kategorie" eine große Bedeutung. Die genannten Baukosten und Betriebskosten habe ich überschlägig selbst kalkuliert. Kosten sind natürlich nicht gleich Preise!

Weil die Ausrüstung durchaus die Hälfte des Gesamtpreises ausmachen kann bestimmt individuell nur der jeweilige Anbieter den Angebotspreis.

Mein Fokus liegt aber nicht auf dem Preis, sondern immer auf  den passenden Details.


Meine Yacht-Auswahl-Methode liefert keine Ergebnisse für Traditionsschiffe, für Katamarane und Yachten für den Rennsport.


Meine Erfahrungen und meine Ausbildung

Aufgewachsen in Hamburg - bestaunte ich frühzeitig die großen Schiffe im Hamburger Hafen. Also war mein Berufswunsch schnell klar und eindeutig: Ich wollte unbedingt Maschinenbauer werden und dann möglichst viele ferne Länder besuchen.

Schritt für Schritt habe ich mir diesen Berufswunsch erfüllt (Maschinenbaulehre --> Facharbeiter --> Maschinenbaustudium) und meine Begeisterung als Dipl.-Ing. Maschinenbau im Anlagenbau weltweit umgesetzt (Beratungen, Planungen-Prozessleittechnik und Bauüberwachungen in Europa, Asien, Amerika, Arabien).

Es folgten erste Segelerfahrungen am Bodensee, Skipper-Trainings-Kurse beim DHH  auf Elba und Ablegung der Prüfungen für die Segelscheine A bis BK beim DSV.

Weiter ging es mit den Kursen Amtlicher Sportseeschifferschein (SSS) für weltweites großes Küstensegeln, ROC-Zeugnis für Funker I / GMDSS /UKW.  Amtlicher Sportbootführerschein-Binnen (Segel + Motor) und
das Bodenseeschifferpatent (A + D für Motor- und Segel-Boote).

Besuchte Segelreviere  weltweit (rote Punkte)









 

--->  Home